Povetkin-Kampf am 15. Dezember

Hammer als möglicher Gegner genannt

Alexander Povetkin   © Nino Celic.
Alexander Povetkin© Nino Celic.


Der russische Schwergewichtler Alexander Povetkin (32-1, 23 K.o.'s) könnte als nächstes auf den bei der WBO an #2 gerankten Rumänen Christian Hammer (22-4, 12 K.o.'s) treffen. Sollte der Deal zustande kommen, würde der Fight am 15. Dezember im russischen Jekaterinburg stattfinden.

"Für uns ist das der zweite Event mit Povetkin", sagte Veranstalter Alexey Titov. "Der Event wird im DIVS stattfinden, wo 5000 Zuschauer Platz haben. Ich glaube nicht, dass es Probleme geben wird, die Show auszuverkaufen. Als Gegner ziehen wir Hammer in Betracht. Wir müssen die Verträge noch unterzeichnen, ich glaube aber, dass wir das Ende nächster Woche abschließen können und eine offizielle Ankündigung machen werden."

Povetkin hätte vor einem Jahr eigentlich gegen Bermane Stiverne einen WBC-Eliminator ausfechten sollen, wurde aber nach einer positiven Dopingprobe vom Weltverband gesperrt. Statt gegen Stiverne boxte Povetkin schließlich gegen den Franzosen Johann Duhaupas. Im Juli folgte ein Kampf gegen den Ukrainer Andriy Rudenko.

Der von Erol Ceylan promotete Hammer hat sich mit Siegen gegen Erkan Teper und David Price in der WBO nach oben geboxt, konnte zuletzt gegen den Franzosen Zine Eddine Benmakhlouf aber nicht vollkommen überzeugen. Auf dem Spiel soll am 15. Dezember der WBO-International-Titel stehen.

Nino Celic