Haye vs. Bellew II

Rückkampf könnte am 17. Dezember in London steigen

   © Matchroom
© Matchroom


Der Rückkampf zwischen Ex-Weltmeister David Haye (28-3, 26 K.o.'s) und seinem britischen Landsmann Tony Bellew (29-2-1, 19 K.o.'s) ist nach langen Verhandlungen mittlerweile konkret geworden. Wahrscheinliches Datum ist der 17. Dezember, Austragungsort die O2 Arena in London.

Eigentlich hatte es so ausgesehen, als ob Bellew nach dem größten Sieg seiner Karriere einen Kampf gegen Andre Ward bekommen würde, daraus wurde aber nichts. Der erhoffte WM-Kampf gegen Deontay Wilder kam ebenfalls nicht zustande, weswegen der Rückkampf gegen Haye wohl die beste Option ist.

"Es hat monatelange Verhandlungen gebraucht, die Teams haben sich aber endlich auf alle Bedingungen für Haye vs. Bellew 2 geeinigt", schreibt Haye auf Twitter. "Wird Bellew seiner Unterschrift unter den Vertrag setzen?"

"Es ist noch nichts unterschrieben, ich treffe mich aber später in dieser Woche mit Tony, und ihr könnt darauf hoffen, dass die Ankündigung nächste Woche kommt", so Promoter Eddie Hearn.

Haye hatte sich im ersten Kampf im März die Achillessehne gerissen und wurde in der elften Runde aus dem Kampf genommen. Der Heilungsprozess verlief aber gut, Haye ist mittlerweile wieder voll ins Training eingestiegen. Die erste Kampfhälfte, wo Haye noch nicht verletzt war, zeigte aber, dass der bald 37-Jährige seine besten Zeiten schon hinter sich hat.

Nino Celic