Pacquiaos nächster Kampf

Roach bringt Burns als Gegner ins Spiel

Manny Pacquiao   © Sylvana Ambrosanio.
Manny Pacquiao© Sylvana Ambrosanio.


WBO-Weltergewichts-Champion Manny Pacquiao (59-6-2, 38 K.o.'s) verhandelt derzeit mit dem ungeschlagenen Australier Jeff Horn. Nach einem Interview von Trainer Freddie Roach gilt nun auch der britische WBA-Halbweltergewichts-Champion Ricky Burns (41-5-1, 15 K.o.'s) als möglicher Gegner.

"Ricky Burns ist jetzt auf dem Tisch. Ich kenne den Australier nicht, ich kenne aber Ricky Burns, und das ist ein sehr ausgeglichener Fight", sagte Roach gegenüber Fight Hub TV. "Wir würden auf Reisen gehen, um in Übersee gegen diese Leute zu boxen."

Aus sportlicher Sicht wäre der Kampf gegen Horn noch interessanter, da Burns als schwächster Champion im Halbweltergewicht gilt und gegen Terence Crawford chancenlos war. Mit Crawford konnte sich Pacquiao jedoch nicht einigen. Ein Duell von Pacquiao gegen die anderen Top-Namen im Weltergewicht (Shawn Porter, Kell Brook, Amir Khan, Errol Spence) wäre aber mit Sicherheit packender.

Nino Celic