Zeuges erste Titelverteidigung am 18. März

Wer wird der Gegner?

Tyron Zeuge   © Leif Magnusson
Tyron Zeuge© Leif Magnusson


Supermittelgewichts-Champion Tyron Zeuge (19-0-1, 11 K.o.'s) wird seinen gegen Giovanni De Carolis gewonnenen regulären WBA-Titel am 18. März zum ersten Mal verteidigen. Ort und Gegner stehen derzeit noch nicht fest.

"Ich freue mich, dass ich mich nach den Weihnachtstagen wieder ins Training stürzen kann", sagte der 24-jährige Zeuge. "Am liebsten würde ich natürlich in meiner Heimatstadt Berlin oder im näheren Umfeld boxen. Doch ich trete natürlich überall an. Ein Ring und einen Gegner - mehr braucht es nicht!"

"Wir verhandeln mit sehr starken Gegnern, aber da muss Tyron durch", so Promoter Kalle Sauerland. "In der Weltspitze gibt es keine einfachen Aufgaben mehr. Egal, gegen wen es am 18. März für ihn geht: die Box-Fans dürfen sich auf einen hochklassigen Kampf freuen!"

Da Fedor Chudinov und George Groves um den vakanten WBA-Super-Titel boxen werden, wird Zeuge möglicherweise gegen den an #3 gerankten ehemaligen Stieglitz-Gegner Isaac Ekpo oder die #4 Stanyslav Kashtanov boxen. Der Gegner sollte in den nächsten Wochen offiziell verkündet werden.

Nino Celic