Erstrunden-K.o. gegen Prieto

Beterbiev weiterhin auf WM-Kurs

Artur Beterbiev   © GYM
Artur Beterbiev© GYM


Der russische Halbschwergewichtler Artur Beterbiev (11-0, 11 K.o.'s) setzt seine K.o.-Serie fort und konnte in der Nacht auf heute einen Erstrunden-K.o. gegen den eigentlich sehr widerstandsfähigen Paraguayer Isidro Ranoni Prieto (26-2-3, 22 K.o.'s) feiern.

Bereits nach 30 Sekunden brachte Beterbiev im Schlagabtausch seine Rechte zuerst ins Ziel und konnte einen Knockdown erzielen. Danach hatte es eigentlich so ausgesehen, als ob sich Prieto erholt hätte, am Ende hatte Beterbiev seinen Gegner wieder in Schwierigkeiten.

Dieses Mal konnte Beterbiev entscheidend entscheiden nachsetzen und Prieto mit einer Kombination zu Boden schicken. Der Südamerikaner hatte Probleme beim Wiederaufstehen und wurde vom Referee aus dem Kampf genommen.

Trotz seiner erst elf Profikämpfe wirkt Beterbiev schon jetzt in WM-Form, es stellt sich nur noch die Frage, ob er seine Chance gegen Adonis Stevenson (WBC) oder Andre Ward bekommen wird (WBA, IBF, WBO).

Nino Celic