Neuer Versuch

WBA ordnet zweite Kampfversteigerung für Culcay-Andrade an

Jack Culcay   © SE.
Jack Culcay© SE.


Die Kampfversteigerung für den WM-Kampf im Halbmittelgewicht zwischen dem regulären WBA-Champion Jack Culcay und dem amerikanischen Pflichtherausforderer Demetrius Andrade wird am 15. Dezember am Verbandssitz des Weltverbandes in Panama stattfinden.

Die erste Kampfversteigerung am 15. August hatte Sauerland klar gewonnen, als Kampfdatum wurde der 5. November genannt. Zum Kampf kam es jedoch nie, Sauerland schob Team Andrade den schwarzen Peter zu. Angeblich verpasste der Amerikaner mehrere Fristen und ließ sich mit seiner Unterschrift zu viel Zeit.

Andrades Team gab Sauerland die Schuld, da diese unmögliche Forderungen gestellt hätten, um dem Kampf aus dem Weg zu gehen. Anscheinend konnte Andrades Promoter die WBA überzeugen, da diese sonst keine zweite Kampfversteigerung angesetzt hätte.

Sollte der Kampf dieses Mal zustande kommen, wäre der ehemalige WBO-Champion Andrade klarer Favorit, egal wo das Duell stattfindet. Schließlich hat der 28-Jährige als Profi klar die besseren Leute geschlagen und hat Culcay auch als Amateur besiegt.

Nino Celic